Die Vision

Geschrieben am 31. März 2013 - 11:38 von tmh

 

Ein in die Jahre gekommenes Gemeindehaus mit Schimmelbildung an fast allen Außenwänden, kalten Füßen im Winter und stickiger Luft im Sommer, einer (viel) zu kleinen Küche für die Bewirtung unserer Veranstaltungen, und einem Foyer, in dem schon mal der eine oder andere Kaffee durch das sich gegenseitige Anrempeln verschüttet geht, mit wenig Lichteinfall von draußen und kein Platz zum Ausruhen – das alles muss nicht so bleiben!

Mit Ihrer Hilfe schaffen wir ein runderneuertes Gemeindehaus mitten im Zentrum unserer Stadt Obertshausen, das ein ganz besonderer Begegnungsort für alle Bürgerinnen und Bürger werden kann:
 
  • Ein Gemeindezentrum, das mit einem vergrößerten Foyer und einer modernen Küche das Haus zu einem Cafébereich werden lässt, der nicht nur sonntags, sondern möglichst auch an Wochentagen Jung und Alt zum Verweilen einlädt und unserer Gemeindebuchhandlung („Bücherkiste“) endlich Präsentationsfläche in gemütlicher Leseatmosphäre bietet.
  • Ein evangelisches Zentrum, das in funktionalen Räumen zum Glauben einlädt mittels sog. Glaubenskurse wie „Stufen des Lebens“ oder „Tor zur Bibel“, aber auch ein offenes Haus, das sich mit Kursen wie „Deutsch für Frauen“ an ausländische Mitbürgerinnen und Mitbürger oder mit dem Angebot einer Hausaufgabenhilfe an Schülerinnen und Schüler der benachbarten Schule wendet.
     
Es gibt vielfältige Möglichkeiten, bei unserem Bauprojekt mitzuhelfen. Hierfür bieten wir vier Mitmach-Bausteine an:
 

A wie Aktion

Unser Bauvorhaben tatkräftig unterstützen (siehe auch die Rubrik „Aktionen“):
  • durch kreative Aktionen zur Spendengewinnung (Kuchenverkauf, Flohmarkt, etc.)
  • durch Mitarbeit in den einzelnen Projektteams


B
wie Beten

Für unsere Baumaßnahme bei Gott eintreten:
  • und um Weisheit für die Planung und alle Entscheidungen sowie Freude und Durchhaltevermögen bitten
  • dafür beten, dass genügend Geld zusammen kommt


C
wie Cash

Startkapital für unser Vorhaben schaffen (siehe auch die Rubrik „Finanzierung“):
  • selbst einen Beitrag leisten durch eine feste und verbindliche Spendenzusage
  • einmalig einen Geldbetrag spenden


D
wie Dauerauftrag

Unser Bauprojekt nachhaltig finanziell unterstützen (siehe auch die Rubrik „Finanzierung“):
  • denn monatliche Spenden helfen uns, unsere monatliche Belastung zu erfüllen
AnhangGröße
Informationen zum Bauvorhaben (Flyer)710.15 KB