Paraguay

Geschrieben am 15. August 2013 - 8:04 von tmh

Missionare in ParaguayParaguay Karte

Missionare im Ruhestand

Das Ehepaar Gerhard und Ingrid Dück stieß im März 1976 zur KEB Paraguay. Über Jahrzehnte haben sie als Mitarbeiter der KEB (Kinderevangelisationsbewegung) nicht nur selbst zahllose Kinderwochen und -freizeiten durchgeführt, sondern auch Gemeinden für Kinderarbeit begeistert, mit Material ausgerüstet und in der Hauptstadt Asunción Jahr für Jahr Kindermitarbeiter geschult. Durch diese Kinderarbeit sind sogar neue Gemeinden an Orten entstanden, wo zunächst nur Kinderstunden abgehalten wurden.
 
Gerhard und Ingrid Dück sind seit 2012 im Ruhestand. Ihre drei Kinder, Cornelia, Andrea und Mathias sind mittlerweile alle verheiratet und haben selbst Familien gegründet. Auch ihren Lebensabend wollen Dücks in Paraguay verbringen. Zuletzt waren sie im Frühjahr 2012 in Obertshausen zu Gast.
 

Weitere Informationen zur KEB.