Russland

Geschrieben am 18. November 2009 - 14:50 von admin1

Mission in Russland

Jakob Wiebe und die KEB

Jakob Wiebe ist verantwortlich für die festangestellten Mitarbeiter der KEB (Kinder- Evangelisations Bewegung) in Russland, Georgien und Armenien.

Wie sieht das genau aus?

Jakob Wiebe reist 9-10 mal im Jahr nach Russland, Georgien oder Armenien. Die Reisen dauern ca. 10 - 14 Tage und führen von Kamtschatka bis Königsgrad.

Seine Aufgaben sind:

  • Leitung und Personalbetreuung
  • Durchführung von Schulungen (Es werden im Besonderen 3 Schulungen genannt ZAK (Zielorientierte Arbeit am Kind) durchgeführt)
  • Durchführung von Freizeiten (Zur Zeit werden ca. 20-30 Freizeiten (4-14 Tage) von den Mitarbeitern pro Jahr durchgeführt.)

Alle 2 Jahre findet ein Leiterlehrgang für Kindermitarbeiter für 3 Monate statt. Im August 2003 nahmen daran 28 Leute teil. Die Teilnehmer müssen vorher ein 1 jähriges Praktikum in der Kinderarbeit absolvieren, da die Kurse von ausländischen Sponsoren getragen werden. Die Mitarbeiter selbst können sie Kosten dafür nicht tragen.

Familie Wiebe

Familie Wiebe
Die Familie Wiebe wohnt mit den Kindern Michael, Daniel, Johanna, Eva-Maria und Christoph in Haiterbach in Deutschland.