Konfirmandenunterricht

Geschrieben am 18. April 2015 - 7:36 von tmh

Unseren Konfirmandenunterricht verstehen wir als eine Art Glaubenskurs für junge Leute im Alter zwischen 13 und 14 Jahren.

„Confirmare“ heißt „befestigen“ – und so meinen wir es auch: „eine Befestigung im Glauben an Jesus Christus“. Darum beschäftigen wir uns in erster Linie mit Jesus Christus, mit der Bibel, die über ihn berichtet, und mit der Frage, was das alles mit uns und unserem Leben zu tun hat.

Der Unterricht findet immer donnerstags statt und dauert ca. zwei Stunden. Zu den Inhalten gehören:

Unsere Kirche - Die Bibel - Das Glaubensbekenntnis - Woher weißt du etwas von Gott? - Sünde und Erlösung - Gebet - Die 10 Gebote - Wie führt Gott? - Was kommt nach dem Tod? - Freundschaft, Liebe, Sexualität - Evolution oder Schöpfung - Glaube/ Aberglaube - Sinn des Lebens - Taufe und Abendmahl - Der letzte Weg Jesu - weitere Themen

 
Während der Konfirmandenzeit gibt es eine Freizeit in der Klostermühle (Obernhof/Lahn), gegen Ende bieten wir eine zweite, freiwillige Freizeit ins Knüllhouse (Neukirchen) an. Die Konfi-Zeit endet dann zwei Wochen vor Pfingsten, die Konfirmationen finden samstags und sonntags statt. Am Wochenende davor finden die Taufen in einem besonderen Gottesdienst statt.

Interessiert? Dabeisein? Anmelden? Im Gemeindebüro oder bei Corinna Seger, unserer Jugendreferentin.