Für unsere diesjährige Weihnachtsspendenaktion haben wir drei Projekte von Ehepaar Frész ausgewählt, die uns am Herzen liegen:

Projekt 1: Hilfe für Kriegsopfer in der Ukraine 
Projekt 2: Sozial-missionarische Arbeit mit Familien in Ostafrika 
Projekt 3: Eheworkshops in Brasilien

Wir würden uns freuen, wenn ihr uns durch eure Spenden dabei unterstützt. Unser Spendenkonto finden ihr am Ende dieser Seite.

100 Häuser für Kriegsopfer in der Ukraine bauen und instand setzen

Seit Kriegsbeginn sind Angela & Andreas Frész stark in die Ukraine-Hilfe involviert. Mitte Oktober wurde der 12. Hilfsgüter-Transport in die Ukraine geschickt. Sie stehen in direktem Kontakt mit JMEM Ternopil und JMEM Kiev und bekommen wöchentliche Updates und Listen was gebraucht wird. Das Team in Kiev errichtet im Rahmen ihres Arbeitszweiges Homes of Hope 100 Mini-Häuser, um Menschen, die alles verloren haben, eine Unterkunft für den Winter zu schaffen. Außerdem gehen Reparatur-Trupps zu alten Menschen und Familien, die sich nicht selbst helfen können, um deren Häuser winterfest zu machen. 

   

3.000 Weiterbildungspakete für Ostafrika erstellen

Vor drei Jahren hatten Angela & Andreas Frész die Gelegenheit, 10 afrikanische Ehepaare als Seminarleiter für den PePP-Eheworkshop auszubilden. Wir als Kirchengemeinde haben dieses Projekt großzügig unterstützt. Diese Leiter haben um weiteres Material für die sozial-missionarische Arbeit mit Familien gebeten. Das entwickelte Kursmaterial wurde seither in Swahili übersetzt, mehrfach lektoriert und ist jetzt für den Druck bereit. Allerdings fehlen dafür aktuell die Ressourcen, weshalb jeweils 1.000 Exemplare für Uganda, Tansania und Kenia gedruckt werden sollen, um Familien vor Ort zu stärken und somit in die nächste Generation zu investieren, die in diesen Familien heranwächst.

20 Personen zu Seminarleitern ausbilden in Brasilien

Im Mai 2022 haben Angela & Andreas Frész in Brasilien sieben Ehepaare zu Seminarleitern für den PePP-Eheworkshop ausgebildet. Seither wurden drei Workshops durchgeführt und weitere geplant. Damit diese Ehe-Arbeit in Zukunft auf eigenen Beinen stehen kann, wollen sie im Frühjahr 2023 neben weiteren Seminarleitern auch Ausbilder schulen.




Spenden an:
Stiftung LEBENSWERTE:
Frankfurter Volksbank e
IBAN DE61 5019 0000 0000 0973 90
BIC FFVBDEFF
Verwendungszweck: Weihnachtsspendenaktion 2022


Wir freuen uns über jede Spende, denn die Mittelzuweisungen, die wir in Abhängigkeit von der Anzahl der Gemeindeglieder von der EKHN erhalten, reichen allein nicht aus, um unser Gemeindeleben zu finanzieren und die Gebäude zu unterhalten.

Vermerken Sie bitte Ihren Namen und die Adresse im Verwendungszweck, damit wir Ihnen eine Spendenquittung zugestellt werden kann. Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung.

Spenden für die Gemeindearbeit
bitte auf das Kollektenkonto der Ev. Kirchengemeinde Obertshausen:

Frankfurter Volksbank eG
Niederlassung Vereinigte Volksbank Maingau
IBAN DE11 5019 0000 4103 1026 48
BIC FFVBDEFF


Spenden für die Jugendarbeit
bitte auf das Spenderkonto des Vereins zur Unterstützung der Jugendarbeit:

Frankfurter Volksbank eG
Niederlassung Vereinigte Volksbank Maingau
IBAN DE43 5019 0000 4103 1053 70
BIC FFVBDEFF


Spenden für Projekte und Missionare sowie Zustiftungen, Vermächtnisse o.ä.
bitte auf das Spendenkonto der Stiftung LEBENSWERTE:

Frankfurter Volksbank eG
Niederlassung Vereinigte Volksbank Maingau
IBAN DE61 5019 0000 0000 0973 90
BIC FFVBDEFF
Verwendungszweck: je nach Wunsch, z.B. Mission, Gemeinde, etc.


Spenden allgemein nun auch ganz bequem über PayPal möglich:
bitte den gewünschten Verwendungszweck im Freifeld eingeben.