In Nairobi (Kenia) arbeiten Zufan und Marcos Habtetsion. Marcos war über 20 Jahre Missionspilot der MAF (Mission Aviation Fellowship) und flog Hilfsgüter, Kranke und Missionare durch Ostafrika. Seit 2012 widmen sich beide den eritreischen Flüchtlingen in Kenia. Zufan und Marcos stammen selbst aus Eritrea. 

Der schwelende Grenzkonflikt, Armut und Christenverfolgung zwingen auch heute noch viele Menschen aus Eritrea und Äthiopien zur Flucht. Nairobi dient vielen Flüchtlingen als Brücke in sichere (westliche) Länder (z.B. USA, Kanada, Australien). In einer Woche lernen Marcos und Zufan so drei, vier und manchmal bis zu zehn neue Flüchtlinge kennen und nehmen sie als Gäste in ihrem Haus auf. In den vergangenen Jahren haben auf diese Weise viele Flüchtlinge auch zum christlichen Glauben gefunden, die durch Jüngerschaftskurse, Kinderstunden und Frauentreffen gestärkt werden.

Zufan und Marcos Habtetsion sind über die DMG in Kenia. Und einen sehr schönen Film aus dem Leben von Marcos Habtetsion gibt es bei YouTube.

"Jesus ist alles für mich": https://www.youtube.com/watch?v=MPYcJmEwJ5E


Wie Sie unsere missionarische Arbeit unterstützen können:
Stiftung LEBENSWERTE
Frankfurter Volksbank eG
Niederlassung Vereinigte Volksbank Maingau
IBAN DE61 5019 0000 0000 0973 90
BIC FFVBDEFF